Hier entsteht unser Meerschweinpark

 

so sah es vorher aus

 

 

eine Bruchbude.

Es ist gar nicht so einfach, einen alten Schweinestall in eine schöne Meerschweinzuchtanlage zu verwandeln.

Und das bei chronischem Zeitmangel.

So soll es einmal werden

 

 

Hier seht ihr die Anfänge

Dieser dreistöckige Stall wurde aus massivem Holz gefertigt.

Es geht auch einfacher und preiswerter.

Wir sind ja lernfähig.

Hier Timon und Nicita.

Ihnen gefällt's

 

 

Hier sind wir am Bau unseres Freigeheges.

 

 

Und um den Schein zu wahren,

muss ich auch mal drauf hauen.

 

So sieht es aus, wenn unsere kleinen Freunde sich draußen tummeln.

 

2008 war das Außengehege fertiggestellt.

Vier wetterfeste Ställe bieten den Tieren

Schutz vor Wind und Wetter.

          

           

Und im Stall haben wir Betonfußboden gegossen.

 

 

Und nun sind die Meeri's  in ihrem neuen Bodengehege.

 

 

Alles läßt sich variabel gestalten, von mehreren Einzelgehegen in den Größen ein bis vier Quadratmeter, bis zu einem großen Gehege.                                                            Da habe ich die Möglichkeit, allen Tieren möglichst viel Freiraum zu gönnen.

              

 Die Böcke b.z.w. Verpaarungen sitzen entweder im Regal oder in den Gehegen wie sie unten zu sehen sind.  Die Mütter mit ihren Jungen bekommen ein Extragehege. ( Oben )
             
   

Das es unseren Meerschweinchen gut geht, sieht man auch daran wie alt sie werden.

Unser Fritzi wurde immerhin achteinhalb Jahre.

Umgestaltung

Und so sieht es aus, wenn fast alle Weibchen, 

sich in einem großen Gehege tummeln.

Es wird einfach alles umgestaltet.

Und nun ist noch ein Regal dazugekommen.

Da hat sich mein lieber Mario was besonderes einfallen lassen.

Es sind 5 Boxen in der Größe 90 bis 120 cm.

Hier können sich die Liebespaare tummeln oder die werdenden Mütter sich auf die Geburt vorbereiten.

 

 

Die ersten Tiere sind eingezogen und es scheint ihnen zu gefallen.

 

Alles ist einsehbar , ein großes Lob an meinen Mann.

Da hat er sich sehr viel Mühe gegeben.

Zurück